Medici Living
MEDICI LIVING
Folgen

Wie verhalte ich mich bei Streitigkeiten in der WG (Putzplan, Essensklau, Drogenkonsum etc.)?

Grundsätzlich ist es erwachsenen Menschen selbst überlassen wie sie ihr Zusammenleben gestalten. Der Vermieter stellt ihnen zwar den Wohnraum dafür zur Verfügung, kann (und darf) sich aber nicht in die genaue Ausgestaltung von internen Absprachen zum Zusammenleben einmischen. Dennoch hat Medici Living bei Abschluss des Mietvertrages alle Mieter dazu verpflichtet, gewisse Grundregeln im Umgang in der WG einzuhalten (AGB). Sollte darüber hinaus weiterer Regelungsbedarf (z.B. hinsichtlich Putzplänen etc.) bestehen, ist dieser im Grundsatz in der einzelnen WG zu vereinbaren und durchzuführen.

Bei Verstößen gegen die zusätzlich gefundenen Absprachen, ist dies innerhalb der WG durch Eigeninitiative, vor allem durch konstruktive Gespräche einvernehmlich zu lösen. Dazu können beispielsweise regelmäßige WG-Abende einberufen werden, in denen aktuelle Probleme offen mit der gesamten  Mitbewohnerschaft besprochen werden. In manchen Fällen ist es auch sinnvoll, sich von außen Unterstützung (z.B. in Person eines Mediatoren) zu holen, die als neutrale und außenstehende Person in verfahrenen Situationen vermitteln kann. Grundsätzlich muss jedoch gelten, dass alle Bewohner unserer WG’s selbstständige und verantwortungsbewusste Menschen sind, die die Wohngemeinschaft aktiv, eigenverantwortlich und einvernehmlich gestalten können. Die Mitwirkungsmöglichkeiten des Vermieters sind diesbezüglich schon rechtlich sehr beschränkt, zudem sind wir der Überzeugung, dass eine gute Wohngemeinschaft auf gegenseitiger Rücksichtnahme, Offenheit und Kommunikation basiert. Hier sind aber die Charaktere verschieden und es kann auch kein generell passendes Rezept gefunden werden, mit dem alle WG’s glücklich gemacht werden könnten. 

Erst wenn ein Mitbewohner trotz entsprechender Hinweise innerhalb der WG wiederholt negativ aufgefallen ist, kann eine Mitteilung an den Support erfolgen. Letztlich ist aber immer zu bedenken, dass der Vermieter (Medici Living) einen Mieter nicht ohne Weiteres wegen Verstößen gegen solche Regelungen bzw. die allgemeine Rücksichtnahmepflicht oder ähnlichem kündigen kann.

In der Anlage findest Du einen Leitfaden dafür, wie man sich in entsprechenden Situationen verhalten sollte. Bitte lies Dir diesen Leitfaden sorgfältig durch!

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Möchtest du eine Support Anfrage stellen? Dann kannst du dich hier in deinem Medici Living Kundencenter anmelden

(You want to create a support ticket? Login in to your Medici Living Account and create a ticket in the customer area)
Copyright ©2012-2015 Medici Living Digital Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Zendesk